News

Johannes Weh in Aktion (Foto: F. Buechting)

Die SSF Dragons Bonn starten mit einem Wiedersehen in den Pokalwettbewerb. Am Samstag empfangen die Bonner Rennsteig Avalanche im Sportpark Nord – die Partie gab es bereits in der vergangenen Saison.
Damals waren beide Teams noch in der zweiten Liga zu Hause, jetzt geht Bonn als Erstligist als Favorit ins Rennen.

Alois Gmeiner mit Alhassane und Annika (Foto: M. Schramm)

Im Rahmen der Sportlerehrung des Bonner Generalanzeigers wurde der SSF Trainer Alois Gmeiner am 02.10. als Trainer des Jahres gekürt. Die Jury würdigte damit die erfolgreiche Arbeit von Alois Gmeiner mit dem SSF- Rennrollstuhlfahrer Alhassane Balde und der SSF-Handbikerin Annika Zeyen, die im September den Weltmeistertitel im Straßenrennen errang.

 
Liebe Mitglieder,

aufgrund von brandschutztechnischen Vorgaben müssen in den Herbstferien (14.10 - 25.10.) durch die Stadt Bonn einige Türen im Sportpark Nord ausgetauscht werden. Das Wichtigste vorneweg: alle Sporträume bleiben während der Arbeiten nutzbar, lediglich die Zuwegungen zu diesen werden nicht den „üblichen“ entsprechen und sich zudem im Laufe der Maßnahme verändern.
Wir werden in dieser Zeit vor Ort im Sportpark selber Hinweisschilder platzieren, um die Zuwegung zu den einzelnen Sportstätten (Schwimmbad, Fitness-Studio, Sporthallen) und der Infotheke kenntlich zu machen. Wir sind bemüht, die Unannehmlichkeiten für alle Beteiligten auf Minimum zu reduzieren und freuen uns über Hinweise Ihrerseits, sofern mal etwas nicht passen sollte.

Mit sportlichen Grüßen
Ihre Schwimm- und Sportfreunde Bonn

Safak Temel und Florian Weißkirchen im Spiel gegen Schriesheim (Foto: Ch. Döge)

Gemischte Gefühle bei den SSF Dragons Bonn: Beim Doppelspieltag in der ersten Floorball-Bundesliga gab es zwar erst einen 10:7-Sieg gegen den direkten Konkurrenten aus Schriesheim, einen Tag später aber eine bittere 8:9-Derbyniederlage in Holzbüttgen.
Am Samstag empfingen die Bonner Schriesheim zum Duell der beiden Aufsteiger.

Foto: Lea Neumann

Am Samstag, den 28. September, durften wir das Team aus Aasee in der Hartberghalle begrüßen. Schon unser Einspielen gestaltete sich heute etwas anders als sonst, da wir nicht in unseren klassichen Einspielshirts auf dem Brüser Berg aufschlugen.

Silber für Lino Dello Russo (Foto: Y. Bouchibane)

Gleich vier von sieben Medaillen von Athleten des Nordrheinwestfälischen Judoverbandes auf dem Sichtungsturnier U17 des Deutschen Judobundes in Bamberg holten sich Bonner Judoka!
Maxim Taran und Jan Bäumer vom JC Hennef holten -43kg Gold und -81 Bronze. SSF-Bonn Kämpfer Lino Dello Russo sicherte sich -50kg Silber und Vereinskamerad Tom Hartmann -90kg Bronze.

Unsere Damenmannschaft

Am Samstag haben unsere Damen ihr erstes Spiel in der 2. Bundesliga als eigenständiges Team mit 5:11 gegen den ehemaligen SG-Partner Köln B verloren.
Es war dennoch ein tolles Spiel, bei dem unsere Damen viele schöne Spielmomente hatten und besonders auch unsere neuesten Spielerinnen sich wahnsinnig gut geschlagen haben.

Oliver Apel, im Einzel und Doppel ungeschlagen (Foto: T. Glagow)

Nach dem unbefriedigenen Saisonstart mit zwei Niederlagen aus zwei Spielen, war unsere erste Herrenmannschaft am vergangenen Samstag bei der DJK Spinfactory Köln auf die Trendwende aus. Ohne Leon Biedermann und Omiros Grigoreas sollte sie dies in der Aufstellung Ben Wasiljew, Simon Tewes, Benny Ho, Oliver Apel, Niklas Schmickler und Tim Fix versuchen.

Foto: M. Dombrowski

Nichts wars mit der Revanche der 1. Herrenmannschaft in der Oberliga gegen Ratheim. Das Auswärtsspiel am Sonntagnachmittag wird den beteiligten Bonnern sicher noch länger in Erinnerung bleiben. Es passiert nicht oft, dass man über weite Strecken eine gute Leistung abruft und trotzdem keine Chance hat.

Die erste Herrenmannschaft der Saison 2019/20 (Foto: privat)

Am kommenden Sonntag geht es für das Herren-Oberligateam der SSF Bonn zum Auswärtsspiel nach Ratheim. Der Tabelle nach ist dies das Spitzenspiel des Wochenendes, empfängt Ratheim doch als Tabellenführer den derzeitigen Tabellendritten aus Bonn. Unterlag man Ratheim in der Vorsaison noch in beiden Begegnungen, ist das Team von Trainer Kaiser diesmal natürlich auf Revanche aus.

Maximilian Kolbeck (Foto: I. Furch)

Die SSF Dragons Bonn haben in der Floorball-Bundesliga ein hartes und wichtiges Wochenende vor der Brust: Das Duell der Aufsteiger gegen Schriesheim und ein hochbrisantes Derby gegen Holzbüttgen stehen auf dem Programm.
Schriesheim zu Gast im Sportpark Nord (Samstag, 18 Uhr) – da war doch was.

Mit einer Rekordbeteiligung von 105 stimmberechtigten Mitgliedern fand am Mittwoch, 25.09.2019, eine reguläre Mitgliederversammlung der Schwimm- und Sportfreunde Bonn 1905 e.V. statt.
Wichtigster Tagesordnungspunkt war der Antrag des Vorstandes auf Erhöhung des Grundbeitrages von 165 € pro Erwachsenem auf 180 € ab dem 01.01.2020.

Foto: privat

Ab kommenden Wochenende starten unsere Damen und Herren der Bonn Lions wieder in die Saison.
Intensiv beginnt die Liga für die Damen mit direkt zwei Spielen in den ersten zwei Wochenenden (28.09 und 05.10). Die Herren legen am 29.09 in Bonn nach.

vl: Marc und Josef Ivtchenko, Hagen Boothe, Nouri Günther (Foto: Y. Bouchibane)

Beim internationalen belgischen Turnier "open Brabant" in Tervuren schlug Jano Rübo, Topteam Mitglied der SSF-Bonn, den belgischen Favoriten Muslim Adashev im Finale der Gewichtsklasse -66kg in der Altersklasse U18 mit Ippon. Dies war zugleich sein siebter gewonnener Kampf an diesem Tag.
Vereinskamerad Lino Dello Russo, Perspektivteam Mitglied der SSF-Bonn, startete erstmals eine Gewichtsklasse höher -55kg.

vl. Hanna Lunatschek, Salima Günther, Leia Deeb, Nele Anhalt, Elisa Rahimova (Foto: Ch. Lunatschek)

Schon fast traditionell richtete der JC Swistal die Bezirkseinzelmeister-schaften U10/U13 aus. Während es für die U10 die letzte Meisterschaft war, konnten sich die U13 für die am 10.11.2019 in Godesberg stattfindenden Nordrhein Meisterschaften qualifizieren.
Die erfolgreichste Delegation der SSF-Bonn bestand aus den weiblichen U10 Kämpferinnen. Hier konnten sie als einziger Verein zwei Bezirksmeisterinnen stellen. Leia Deeb siegte -24 kg und Vereinskameradin Salima Günther -40kg.