Kyu-Prüfungen

Die Prüfungen bis einschließlich 1. Kyu werden von unserem B-Prüfer abgenommen. Geprüft wird das Prüfungsprogramm Shotokan des Deutschen Karateverbandes, das aus Kihon (Grundschultechniken), Kata (vorgegebene Bewegungsabläufe) und Kumite (Freikampf als Partnerform) besteht.

Wenn ihr einen Prüfungstermin wahrnehmen möchtet, sprecht dies bitte mit eurem Übungsleiter ab.

Um eine Kyu-Prüfung (Gurtprüfung) bei uns ablegen zu können, muss der Prüfling eine gültige Mitgliedschaft im Deutschen Karateverband vorweisen. Die Kosten für den DKV betragen jährlich 18 € für Kinder (bis zum 14 Lebensjahr) und 23 € für Erwachsene. Bei erstmaliger Anmeldung kommt noch eine kleine Ausweisgebühr von 10 Euro hinzu.

Die eigentliche Gurtprüfung kostet 11 €, die ihr zur Prüfung in bar mitbringt. Diese wird dann von uns an den Verband weitergeleitet. Als Zeichen der bestandenen Prüfungen bekommt ihr eine Urkunde und eine gestempelte Prüfungsmarke in euren Ausweis. Wer einen Gürtel erwerben möchte, kann diesen beim Prüfer im vorhinein bestellen. Er bringt euch dann den gewünschten OBI für 5 € zum Prüfungstermin mit.

Ihr könnt natürlich gerne, nach Absprache mit eurem Sensei, Kyu-Prüfungen auf Lehrgängen (z. B. YU AI, ...) oder in anderen Vereinen ablegen!

Wir wünschen EUCH viel ERFOLG bei EURER nächsten Karateprüfung!!!